Über Cook-mal.de

Wir freuen uns dich auf unserem Blog zu sehen. Damit du weißt, mit wem du es hier zu tun hast, haben wir ein paar über Zeilen über uns und Cook-mal.de verfasst.

Cook-mal-Team
Das Cook-mal Team

Unser Cook mal!-Foodblog ist ein Versuchsballon. Warum?
Na, weil wir ein recht buntes Autorenteam sind und weil wir noch viel lernen können bzw. müssen. Egal ob es nun das „Kochen“ im Allgemeinen betrifft oder das Anrichten und Dekorieren, egal ob es ums Fotografieren geht oder das Ganze in einen ansprechenden und interessanten Artikel zu verpacken.

Das spannende daran ist, dass wir ein Team aus Vater und Töchtern sind. Eigentlich ist es für Teenies meistens ziemlich uncool etwas gemeinsam mit ihrem Vater zu machen. Meine beiden Töchter waren glücklicherweise gleich begeistert, Co-Autoren eines Foodblogs zu sein. Und ich fand es „cool“, Töchter zu haben, die gerade dabei sind die Welt guten Essens und des Genießens für sich zu erschließen und dieses Blog  gemeinsam mit „ihrem Alten“ gestalten zu wollen.

Die Mitglieder des Cook-mal! Teams sind:

Annalena, das „Küken“ im Team:
[green_box] „Im Bloggen habe ich noch keinerlei Erfahrung gesammelt. Ich freue mich riesig, dieses Blog zusammen mit meiner Familie zu schreiben. Meine Interessen liegen im Backen und Dekorieren von Kuchen und Torten. Ich liebe es, wenn ich jemandem mit einem kleinen Stück Kuchen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann und meine Kreationen bei meiner Familie und bei meinen Freunden gut ankommen.“ [/green_box]

 

Franzi, ist die „Große“:
[green_box] „Im Bereich des Bloggens bin ich derzeit noch gänzlich unerfahren, dennoch war ich sofort hellauf begeistert als Papa mit der Idee zu uns kam, ein gemeinsames Blog zu gestalten. Mir persönlich bereitet es großen Spaß mich mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen. Mich interessieren sowohl die verschiedenen Ernährungsweisen, als auch deren Hintergründe. Ebenso bereitet es mir großen Spaß neue Rezepte auszuprobieren, vor Allem wenn sie sich gut in meinen Alltag integrieren lassen und meiner ganzen Familie schmecken.“ [/green_box]

 

Stefan, der „Cheffe“ vom Blog. Leidenschaftlicher BBQ’er, liebt die mediterrane Küche, Rotwein und Single Malt:
[green_box] „Mit dem Bloggen habe ich schon einige Erfahrungen sammeln dürfen, mit dem Kochen und BBQ’en natürlich auch. Dazu kommt, dass ich im Jahr 2015 die Ehre hatte, an einem Workshop für Foodstyling und Foodfotografie (klick den Link an, da gibt’s auch ein Video zu) der Firma Bayer teilnehmen zu dürfen. Dort wurde mein Interesse fürs Fotografieren wieder neu geweckt. So habe ich entschlossen den Schwerpunkt für meinen Wiedereinstieg in die Fotografie zunächst auf die Foodfotografie zu legen, womit ich gleich zwei Interessen miteinander verbinden kann. Damit die Fotos nicht nur auf der eigenen Festplatte verschwinden sondern auch angeschaut werden, haben wir die Idee mit dem Blog entwickelt.“ [/green_box]

 

So wird das gesamte Autorenteam von dieser Aktivität profitieren. Kochen und Backen lernen, Grillen lernen, Fotografieren lernen sowie Fotos zu machen, zu entwickeln und zu präsentieren. Und natürlich Bloggen lernen mit allem was so im Hintergrund dazu gehört.

Besonders toll ist, dass wir hier gemeinsam aktiv sind und dass wir lernen, dass die modernen Medien nicht nur konsumiert werden können, sondern dass man diese auch für die eigenen Interessen und Vorhaben sinnvoll einsetzen kann.

Du wirst auf unserem Blog keine Perfektion erleben, sondern das Ergebnis eines Lernprozesses, den wir gemeinsam mit viel Spaß durchlaufen werden. Wir würden uns freuen, wenn wir dein Interesse erwecken könnten und dir mit unseren Posts ein paar Anregungen geben und etwas Freude bereiten könnten.
Wir freuen uns natürlich über dein Feedback und auch, wenn du unseren Blog abonnierst.

Viel Spaß
Stefan und das Cook-mal.de Team